Der Ablauf einer Beratung

In kaum einem anderen Land gibt eine vergleichbare Vielfalt an Förderungsmöglichkeiten wie in Deutschland. Wirtschaftsförderung und staatliche Institutionen geben einen Überblick, wie eine Existenzgründung ablaufen kann. Wie aber funktioniert das in der Praxis? Worauf muss man im Detail achten? Welche Stolpersteine gibt es? Alles gute Fragen. Die SLU hilft Ihnen dabei, Ihre Selbständigkeit auf Kurs zu bringen und zu halten.

Am Anfang jeder Beratung steht ein kostenloses Erstgespräch. In zwangloser Atmosphäre setzen wir uns mit Ihnen zusammen und lernen uns kennen. Das Treffen kann bei uns, bei Ihnen zu Hause oder auch beispielsweise im Café um die Ecke stattfinden. Zunächst erzählen Sie uns etwas über sich und über Ihr Vorhaben. So kann sich der Berater auf Ihre persönliche Situation einstellen, das Potenzial Ihrer Idee abschätzen und erstes Feedback geben. Im nächsten Schritt legen wir gemeinsam fest, wie wir Sie unterstützen können. Dabei wird berücksichtigt, welchen Teil der zu erledigenden Arbeiten Sie selbst zu leisten im Stande sind. Wir arbeiten stets nach dem Motto: "so viel Hilfe wie nötig, so wenig wie möglich". Nur diese Vorgehensweise ist fair. Schließlich bezahlen Sie uns nach Aufwand und Sie haben natürlich kein Geld zu verschenken.

Am Ende des kostenlosen Erstgesprächs kann der Berater Ihnen auf Basis der persönlichen Einschätzung des Beratungsaufwandes ein individuelles Angebot unterbreiten. Sie bekommen einen auf Sie zugeschnittenen Beratungsvertrag sowie unsere allgemeinen Beratungsbedingungen ausgehändigt. So können beide Seiten sicher sein, dass Sie genau das bekommen, was abgesprochen ist.

Sobald Sie den Vertrag unterschrieben haben kann´s auch gleich losgehen. Je nachdem, wie Ihr persönlicher Wissensstand aussieht, informieren wir Sie umfassend über betriebswirtschaftliche Themengebiete wie Rechtsform, Marketing oder auch Finanzierungsangelegenheiten und konkretisieren mit Ihnen gemeinsam Ihre Geschäftsidee. Wir unterstützen Sie gerne bei der Erledigung von Behördengängen und stellen nützliche Kontakte zu zuverlässigen und günstigen Dienstleistern in Sachen Homepagebau und Webhosting sowie Steuerberatern und anderen wichtigen Leuten her, die Sie bei der praktischen Umsetzung Ihres Konzepts unterstützen.

Sind Sie arbeitslos und beziehen Arbeitslosengeld 1 oder 2 und suchen eine Alternative oder sind sie in einem sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis beschäftigt und spielen mit dem Gedanken an eine Gründung im Nebenerwerb? SLU unterstützt Sie dabei. Die SLU erarbeitet mit Ihnen eine Tragfähigkeitsanalyse für die Arbeitsagentur bzw. das Jobcenter und kümmert sich um die fachkundige Stellungnahme.

Das wichtigste Instrument neben Ihrer erfolgversprechenden Geschäftsidee ist der Businessplan. Egal, ob Sie Einstiegsgeld oder Gründungszuschuss von der Arbeitsagentur bzw. Jobcenter beantragen möchten oder auch einen Kredit zum Aufbau Ihres Unternehmens brauchen, Sie werden IMMER gefragt: "Haben Sie einen Businessplan?" Der Businessplan ist eine detailierte Beschreibung Ihres Geschäftskonzepts, von der Vorstellung Ihrer Person und Ihrer Produkte und Dienstleistungen, der Analyse des zu bearbeitenden Marktes und der Konkurrenz, der Beschreibung Ihres Marketingkonzepts bis hin zur Darstellung Ihrer geplanten Kosten- und Umsatzzahlen. Mit unserer Erfahrung in der Betreuung von Existenzgründern und unserem fundierten Know-How erarbeiten wir mit Ihnen Ihren Businessplan, der allen Anforderungen gerecht wird.

Wir leiten Sie durch den kompletten Prozess Ihrer Gründung und beraten Sie in Punkten wie Standortwahl, Ausfüllen von Anträgen und Formularen, Fördermittel und Konditionen und vieles mehr - auch über den Zeitpunkt der Aufnahme des Geschäftsbetriebs hinaus. Nach der Gründung begleiten wir Sie durch die Aufbauphase Ihrer Selbständigkeit und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Die Beratung nach Aufnahme des Geschäftsbetriebs führen wir im Rahmen des Gründercoaching Deutschland oder auch der Förderung durch das Bundesamt für Wirtschaft durch. Das bedeutet eine Ersparnis von 50% der Beratungskosten für Sie!

Ablauf einer Beratung

Wussten Sie schon, dass das Bundesland Rheinland Pfalz im Falle einer Beratung durch uns das Beraterhonorar zu 50% übernimmt? Gerne besprechen wir mit Ihnen, wie Sie diese Förderung bekommen können.

Fragen Sie nach unseren äußerst günstigen Konditionen.

Sie möchten mehr über den Ablauf unserer Beratung erfahren? Machen Sie einfach einen Gesprächstermin aus. Das erste Beratungsgespräch ist kostenlos.